Wir über uns

Das NAKO-Studienzentrum Düsseldorf wird vom Leibniz-Institut für Umweltmedizinische Forschung (IUF) und dem Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) gemeinsam betrieben.

In Düsseldorf startete die NAKO am 4. Juni 2014 mit der Untersuchung des ersten Probanden, die Hauptphase begann wie geplant am 1. Oktober 2014.

Der_erste_NaKo_Proband_Düsseldorf_1

Der erste Teilnehmer im Studienzentrum Düsseldorf.

Im Mai 2019 haben sich über 9100 Düsseldorfer Probanden in unserem NAKO-Studienzentrum untersuchen lassen, so dass wir am 30. Mai 2019 mit der Zweituntersuchung starten konnten.

Der erste Teilnehmer der Zweituntersuchung im Studienzentrum Düsseldorf.

Der erste Teilnehmer der Zweituntersuchung im Studienzentrum Düsseldorf.

Das Düsseldorfer Studienzentrum wird von Frau Nina Ebert vom Institut für Biometrie und Epidemiologie am Deutschen Diabetes-Zentrum, Leibniz-Zentrum für Diabetesforschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf  geleitet.

Alle Untersuchungen werden von regelmäßig geschultem und zertifiziertem Personal, in der Regel von Krankenschwestern/pflegern und Medizinischen Fachangestellten, durchgeführt. Zur Unterstützung des Teams sind Studenten aus dem Bereich der Medizin/Naturwissenschaften tätig. Unser Studienpersonal steht Ihnen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

Logo des Deutschen Diabetes-Zentrum

Interview mit Nina Ebert (Leiterin des Nako-Studienzentrums Düsseldorf)

Das Video mit Frau Nina Ebert (Studienzentrumsleiterin des Nako-Studienzentrums Düsseldorf) wurde im Rahmen einer ESC-Sitzung am 8.7.2015 im Helmholtz-Zentrum in München gedreht und beschäftigt sich mit den Fragen, was ist die NAKO, was verspricht man sich von der Studie und warum sollten die eingeladenen Bürgerinnen und Bürger mitmachen.